Preise

Privatversicherte:

Sie erhalten von mir nach erbrachter Leistung eine Rechnung, die Sie dann bei Ihrer Versicherung einreichen können. Bitte klären Sie im Voraus die Kostenerstattung durch Ihren Versicherer, da es hier individuelle Unterschiede geben kann. Die meisten privaten Kassen erstatten die Heilpraktiker-Kosten ganz oder teilweise – je nach Vertragsleistung. Eine ärztliche Verordnung benötigen Sie in der Regel nicht, da ich selbst die Diagnosen stelle.

Zusatzversicherung:

Viele Versicherungen bieten Heilpraktiker-Zusatzversicherungen an, bei denen die Kosten für den Heilpraktiker entweder ganz oder teilweise übernommen werden. Informieren Sie sich!

Selbstzahler:

Sie tragen die Kosten der Behandlung selbst, bar oder auf Rechnung.

Firmen/Unternehmen:

Es stehen Ihnen verschiedene Firmenmodelle zur Verfügung, die Sie für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen können.
Die Kosten die Ihrem Betrieb entstehen können Sie zu 100 % steuerlich absetzen als freiwillig soziale Aufwendung. (§ 3 Ziff. 34 Einkommensteuergesetz EStG betriebliche Gesundheitsförderung).
Details zum genauen Ablauf beantworten wir Ihnen gerne telefonisch und unverbindlich.